Skip to main content

5.000 Euro für Verständigung miteinander

|   Blog

Securepoint hat für die Anschaffung von zwölf iPads und einer Dokumentenkamera 5.000 Euro an den Förderverein der Lüneburger Hermann-Löns-Schule gespendet.

Die Sporthalle dieser Schule wurde erst kürzlich zur Notunterkunft für Geflüchtete umfunktioniert. Mittlerweile werden zwölf der dort untergebrachten Kinder aus unterschiedlichen Nationen an der von uns unterstützten Schule unterrichtet. Für die Verständigung miteinander und die individuelle Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache, sind die Kinder auf technische Hilfsmittel angewiesen.

„Digitalisierung und Bildung sind Themen, die uns als ausbildendes Lüneburger Unternehmen für IT-Sicherheit bewegen“, erläutert Securepoints Geschäftsführer Hans Szymanski die Aktion. Die neuen schuleigenen Geräte sollen unter anderem für Übersetzungs-, Sprach- und Lernapps genutzt werden, um eine Grundkommunikation im Schulalltag sicherzustellen und die Kinder so bestmöglich in das Unterrichtsgeschehen zu integrieren.

Back

Public Relations

Download (jpg)

Lajos A. Sperling
Telefon: 04131/2401-0
E-Mail: presse@securepoint.de