Claudia Hausmann als "IT-Women of the Year“ nominiert

  • Pressemitteilungen

Der Award von „Womens IT Network“ zeichnet innovative und erfolgreiche Unternehmerinnen, Managerinnen und Expertinnen im IT-Umfeld aus. Für den Award wurde dieses Jahr erstmals auch Claudia Hausmann, kaufmännische Geschäftsführerin (CFO) des IT-Sicherheitsspezialisten Securepoint, nominiert. Noch bis zum 25. Oktober kann für sie unter www.womens-it-network.com/award in der Kategorie 5 „Leadership – Executive Manager/CxO“ abgestimmt werden.


„Es ist seit dem Start bei Securepoint mein Ziel, mehr Frauen für die IT zu begeistern. Das ist mir gerade im Hinblick des Fachkräftemangels in der IT ein wichtiges Anliegen“, erläutert Hausmann. Das Lüneburger Unternehmen setzt seit Jahren auf eine nachhaltige Erhöhung des weiblichen Anteils im Team. Dieser liegt heute bei 40 Prozent und ist im Vergleich zu anderen IT-Unternehmen hoch.

Nach der Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation fing Hausmann beim norddeutschen Unternehmen Securepoint an. Parallel zum Job absolvierte sie ein Studium zur Diplom-Kauffrau. Seit 2002 ist sie im Management des Unternehmens tätig und damit eine der wenigen weiblichen Führungskräfte im IT-Bereich.



Pressemitteilung downloaden (PDF)



    Zurück

    Fachhändler finden