Aktuelle Sicherheitslücke im Antivirus-Bereich – Securepoint Antivirus Pro ist nicht betroffen

  • Blog Securepoint

Hintergrund:

Forscher haben in 28 verschiedenen Antiviren-Programmen für Windows, Linux und macOS eine lokal ausnutzbare Schwachstelle gefunden. Sie konnten die jeweiligen Programme dazu bringen, wichtige Systemdateien oder auch Komponenten der Antiviren-Programme selbst zu löschen.


Securepoint Antivirus Pro ist von dieser kritischen Sicherheitslücke nicht betroffen. Wir haben bereits vor mehreren Jahren entsprechende Vorkehrungen getroffen, nachdem diese Problematik an uns gemeldet wurde. Für unsere Kunden ist kein Sicherheitsupdate notwendig.

Seit dem Release von Securepoint Antivirus Pro ist es uns wichtig, dass der Client sowohl bei der Erkennung von neuen Bedrohungen, als auch bei der Performance und Sicherheit, zu den besten Antivirenprogrammen weltweit gehört. Durch die enge Abstimmung unserer Teams werden neue Features entwickelt und die hohen Sicherheitsstandards gehalten.

Mehr Informationen zu Antivirus Pro:



Zurück