Managed Security von Wortmann und Securepoint

  • Pressemitteilungen

Um Partnern den Einstieg in Managed Security zu erleichtern, haben Wortmann und Securepoint in enger Kooperation maßgeschneiderte Lösungen bis zur Markteinführung entwickelt. Nach den ersten drei Monaten ziehen beide eine überaus positive Bilanz.


 „Zusammen mit Securepoint wollen wir den strategischen Einstieg in das as-a-Service-Geschäft für den Channel einfach machen. Lösungen wie z. B. das flexible Firewall as-a-Service Modell [FWaaS] gibt es in dieser unkomplizierten und umfangreichen Form nirgendwo anders. Stärkster Pluspunkt ist der zu 100 Prozent deutsche Standort und Support. Die Resonanz der Partner ist extrem positiv und hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Das zeigt sich auch in der Anzahl von Bestellungen, die deutlich höher ist, als erwartet,“ berichtet Martin Klein, Geschäftsführer Terra Cloud GmbH, zufrieden.

li.: René Hofmann (Senior Manager Strategische Accunts bei Securepoint), daneben: Martin Klein, Geschäftsführer der Terra Cloud GmbH

„Besonders im Managed Securtiy Bereich stehen die Partner im Channel häufig vor einem großen Flickenteppich. Schlechter Support aus Ländern wie Irland, Rumänien oder Tschechien. Softwareentwicklung mit Backdoors an Bord aus Indien, China oder den USA und kaum Verständnis für den Channel und seinen Mittelstand. Sollen so Partnerschaften und Lösungen aussehen?“ fragt René Hofmann von Securepoint, Senior Manager Strategische Accounts.

Schon heute werden über 34 Prozent der Securepoint-Partner über Managed Service-Provider Verträge abgerechnet, erläutert Hofmann. Alleine in 2019 stieg bis jetzt die Anzahl der Verträge im Vergleich zum Vorjahr um 237 Prozent. Aufgrund des Erfolges stehen bei der schon die nächsten Schritte zur Erweiterung der as-a-Service-Angebote an, z. B. ein neues Reporting-Tool zur automatischen Dokumentation der Security-Zustände aller Produkte der Securepoint Unified Security.

Die enge Zusammenarbeit mit Wortmann geht weit über die Technik hinaus. „Hinter den einzelnen Lösungen stehen automatisierte Cloud-Prozesse, z. B. bei der Bestellung über den Terra Cloud-Shop. Persönliche Unterstützung für die Partner, das Hosting in den deutschen Terra-Rechenzentren und unser starker Support sind ein richtiges Pfund“, erläutert Hofmann.


Systemhäuser und Interessierte können sich vom 8. bis 10. Oktober 2019 auf der Fachmesse it-sa in Nürnberg in einem individuellen Gespräch über die as-a-Service-Angebote beraten lassen. Am Gemeinschaftsstand (Halle 10.0, Stand 312) sind neben der Securepoint GmbH und der Wortmann AG auch die STARFACE GmbH sowie IKS Network vertreten.



Pressemitteilung downloaden (PDF)



Zurück

Find dealer