Durch Weiterbildung zum zertifizierten Sachverständigen

  • Pressemitteilungen

Kleine und mittlere Unternehmen wissen oft nicht, ob oder welche IT-Sicherheitsmaßnahmen bei ihnen im Einsatz sind – und ob die eingesetzte Lösung die richtige ist. Spätestens bei einem IT-Vorfall ist das ein folgenschweres Problem. Securepoint hat diese Wissenslücke erkannt und bildet Systemhauspartner daher zu unabhängigen Gutachtern mit dem entsprechenden Know-how aus. Reseller und Systemhäuser können Kunden objektiv ihr Optimierungspotenzial aufzeigen. Der Hersteller kooperiert bei der Ausbildung und Zertifizierung der Sachverständigen mit dem „Deutschen Gutachter und Sachverständigenverband e. V.“ (DGuSV).


„Ausgebildete und zertifizierte Cert+ Sachverständige auditieren, bewerten und analysieren die Schwachstellen von IT-Infrastruktur in kleinen und mittleren Unternehmen“, erklärt Mirko Herth, Teamleiter Schulung beim deutschen Hersteller. Grundlage der Ausbildung ist der IT-Sicherheitsstandard Unified Security Cert+, den Securepoint seit einigen Jahren erfolgreich im Markt vorantreibt. Durch die Zusammenarbeit mit dem DGuSV sollen das hohes Ausbildungsniveau und die ständige Weiterentwicklung des Programms sichergestellt werden. Der Sachverständigenverband hat über 6.000 Mitglieder, die ausschließlich aus Gutachtern bestehen.

In der Weiterbildung zum Cert+ Sachverständigen mit DGuSV-Zertifizierung lernen Teilnehmende z. B. etwas über die Funktion von Gutachten, ihre Struktur und Sprache sowie ihre umfangreiche Erstellung. Nach abgeschlossener Ausbildung können Sachverständige technisch komplexe Vorfälle und IT-Strukturen in einem schriftlichen Gutachten objektiv darstellen, erklären und bewerten. „Und natürlich können Gutachter kleine und mittlere Unternehmen durch die Zertifizierung ganz anders ansprechen“, ergänzt Mirko Herth. Das funktioniere aber nur durch eine fortlaufende Weiterbildung, um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben und jede Art von IT-Vorfällen in kleinen und mittleren Unternehmen analysieren zu können.

Als Cert+ Sachverständige mit DGuSV-Zertifizierung profitieren Systemhäuser von mehreren Vorteilen:
- Befähigung zur Gutachtenerstellung für IT-Infrastrukturen
- Voller Zugriff auf den Securepoint-Support
- Kundengewinnung durch zertifizierte Qualifikation
- Austausch in der Cert+ Community
- International gültiger Sachverständigen-Ausweis des DGuSV
- Eintrag in die Sachverständigenrolle und auf die Website des DGuSV
- Verwendung des DGuSV-Logos und anderer Materialien wie PKW-Schild und Stempel
- Zugriff auf den DGuSV-Mitgliederbereich mit vielen Informationen zu Fortbildungen, Zertifizierungen, Urteilen, Arbeitshilfen, Rabatten, Downloads, etc.
- Kostenloser Premium-Eintrag in die Deutsche-Gutachterauskunft

Unter securepoint.de/certplus erhalten Interessierte weitere Informationen.



Pressemitteilung downloaden (PDF)



Zurück

Best manufacturer.
Best products.