Securepoint
FacebookGoogle+Twitter
Security Web-News

Security Web-News
News aus der KW 49/2016

Die Welt der IT-Sicherheit ist ständig in Bewegung. Jeden Tag treten neue Sicherheitslücken, Innovationen und Veränderungen auf. Dort den Überblick zu behalten kann schwierig sein.

Mit diesem Newsletter wollen wir Ihnen etwas Arbeit abnehmen und fassen die aus unserer Sicht wichtigsten Ereignisse der vergangenen Woche zusammen:

In der letzten Woche wurden wieder vermehrt Cyberattacken durch Trojaner und Ransomware bekannt.


 
Gefälschte Mails im Namen der Polizei Köln im Umlauf
05.12.2016 - Quelle: www.heise.de
Die Polizei warnt vor gefälschten E-Mails, die im Namen der Polizei Köln mit dem Betreff "Polizei Dienststelle Cyber" im Umlauf sind. Die Mails sind sehr gut gefälscht und beinhalten zum Teil sogar den korrekten Namen des Empfängers. Die Polizei rät dringend davon ab, den Dateianhang zu öffnen.

Weiter lesen

 
Kanadas Regierung überlegt Backdoor-Zwang
06.12.2016 - Quelle: www.heise.de
Die Regierung in Kanada überlegt einen Backdoor-Zwang per Gesetz einzuführen. Damit sollen die Polizei und Geheimdienste mehr Spielraum bei digitalen Ermittlungen erhalten. Derzeit sind die Bürger Kanadas gefragt und sollen der Regierung ihre Meinung dazu äußern.

Weiter lesen

 
Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen
07.12.2016 - Quelle: www.golem.de
Die Ransomware Goldeneye ist seit gestern vermehrt im Umlauf. Der Verschlüsselungstrojaner kommt als Bewerbungsschreiben per Mail und zielt direkt auf Personalverantwortliche. Auffällig ist, dass die Angreifer viele gültige offene Stellen mit der richtigen Stellenbeschreibung benennen.

Weiter lesen

 
 
Securepoint UTM-Firewall HOWTO: Filterung von Office Dokumenten

In diesem Whitepaper zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der Securepoint NextGen UTM-Firewall potentiell gefährliche Dateien aus dem E-Mail-Datenstrom heraus filtern.

Zum Whitepaper (PDF) →
 
 
ThyssenKrupp bestätigt massiven Cyberangriff
08.12.2016 - Quelle: www.spiegel.de
Unbekannte sind bereits vor Monaten in die Computer des ThyssenKrupp-Konzerns eingedrungen. Die großangelegte Cyberattacke wurde eher zufällig entdeckt.

Weiter lesen

 
Neue brisante Datenlecks bei Cloud-Dienst
08.12.2016 - Quelle: www.wiwo.de
Bei Software-Updates gelangten erneut umfangreiche Adressverzeichnisse von Unternehmen und Polizeibehörden in falsche Hände. Rund 1200 Kundendaten waren betroffen.

Weiter lesen

 
Nach Windows-Update weltweit Computer offline
09.12.2016 - Quelle: www.golem.de
Nach einem Windows-Update, sind weltweit Benutzer ohne Internetzugang. Nach der Installation eines Updates, kann über LAN oder WLAN keine IP-Adresse mehr zugeordnet werden.

Weiter lesen

 
Hacker beklauen Niki Laudas Fluggesellschaft
10.12.2016 - Quelle: www.spiegel.de
Die Fluglinie LaudaMotion wurde durch gefälschte Rechnungen um mehrere zehntausend Euro gebracht. Kriminelle haben sich offenbar in das IT-System der Fluggesellschaft gehackt und Rechnungen mit falschen Kontodaten versendet.

Weiter lesen

 
 
Schulungskalender
 
Eine aktuelle Übersicht der Partnerseminare und Zertifizierungstermine zu unseren Produkten finden Sie hier:

PDF Download
 
 
SPDNS
 
SPDNS, der kostenlose und sichere Dynamic-DNS-Service von Securepoint für jedermann - jederzeit erreichbar.

Jetzt anmelden
 
Facebook   Google+   Twitter
Dieser Newsletter wird herausgegeben von:

Securepoint GmbH
Salzstraße 1
21335 Lüneburg

Geschäftsführer:
Lutz Hausmann, Claudia Hausmann

Amtsgericht Lüneburg HRB 17 76
Ust-IdentNr: DE 188 528 597

Tel.: 04131 / 2401-0
Fax: 04131 / 2401-50

Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
 
 
Securepoint

SecurITy

Cyber-Sicherheit
Dieser Newsletter wurde versendet an:
Impressum | AGB
 
 
Newsletter abmelden