SecureScan - Kompletter Online-Service für den Mittelstand


BCT Deutschland und die Securepoint GmbH bündeln ihre IT-Kompetenzen zu einer gemeinsamen Lösung


Um kleine und mittelständische Unternehmen bei der digitalen Postbearbeitung umfassender zu unterstützen, bündeln BCT Deutschland und die Securepoint GmbH Know-how und Software-Entwicklungen zu einem gemeinsamen Online-Service. SecureScan ist eine benutzerfreundliche Plug-and-play-Lösung, mit der eingescannte Rechnungen, Bestellzettel und Lieferscheine in der Cloud erkannt, klassifiziert und sicher als PDF-Dateien abgelegt werden.

 

Gebündelte Kompetenzen
SecureScan integriert sich problemlos in die bestehenden Arbeitsabläufe eines Unternehmens und ist geeignet für nahezu alle Scanner, Kopierer und Multifunktionsgeräte. Für die einfache Nutzung wird ein spezieller E-Mail-Account eingerichtet, über den die eingescannten Dokumente vollautomatisch in die IT-Wolke weitergeleitet werden. „Hier kommt unsere Input- Management-Lösung zum Einsatz, die die Dokumente zuverlässig erkennt und klassifiziert“, erklärt Romy Farber, Business Unit Manager Elemenz bei BCT.

Die Archivierungssoftware von Securepoint sorgt für die sichere Ablage. „Wir arbeiten mit einem Rechenzentrum in Deutschland zusammen, sodass die kurzzeitige Auslagerung der Daten in die Cloud nach allen geltenden gesetzlichen Vorschriften erfolgt“, ergänzt Eric Kaiser, Produktmanager bei Securepoint. Auf die online abgelegten Dokumente können mehrere Mitarbeiter gleichzeitig zugreifen und sie – auch ortsunabhängig – bearbeiten.

Offiziell vorgestellt wurde der gemeinsame Online-Service am 25. September beim Relation Day 2015, den BCT anlässlich seines 30-jährigen Bestehens mit Mitarbeitern, Kunden und weiteren Partnern feierte. Den eigentlichen Vertrieb von SecureScan übernehmen Securepoint-Systempartner wie die Wortmann AG.

Langfristige Zusammenarbeit
Über die effiziente Cloud-Lösung hinaus sieht Farber weitere Bereiche einer Kooperation: „BCT und Securepoint werden im Sinne unserer Kunden sicherlich auch in Zukunft in den Bereichen IT-Sicherheit und Compliance zusammenarbeiten und für das digitale Büro in und außerhalb der Cloud neue Lösungen konzipieren.“