Neue Security UTM Appliance 2007nx vom deutschen Hersteller Securepoint GmbH


Vollständige und professionelle UTM Security Appliances mit besonders einfacher Installation und Konfiguration für den deutschsprachigen Anwender


Seit März 2007 ist die neue Security UTM Appliance 2007nx der Lüneburger Securepoint GmbH erhältlich. Die Appliance zeichnet sich vor allem durch Vollständigkeit, Einfachheit der Installation und Konfiguration und der Tatsache, dass es sich hierbei um ein rein deutsches Produkt handelt, aus. Die Software- Vollausstattung wird ohne zusätzliche Kosten für alle Appliances – von der Einstiegslösung Piranja, empfohlen für bis zu 10 User, bis zur größten Hardware für mehr als 500 User – mitgeliefert. Jede Version der Appliance ist außerdem mit zwei Konfigurationstools ausgestattet, die vollständig aufwärts und abwärts kompatibel sind.

Konfigurationstools
Jedes Modell der Securepoint UTM Securitiy Appliances ist sowohl mit dem Securepoint Security Wizard für den schnellen Einstieg als auch mit der großen Benutzeroberfläche Securepoint Security Manager, dem Konfigurationstool für Profis, ausgestattet. Alle Komponenten können mit Hilfe des Securepoint Security Wizard konfiguriert und administriert werden. Dieser Wizard ist vollständig aufwärts und abwärts kompatibel zu der großen Benutzeroberfläche. Der Anwender entscheidet selbst, je nach Qualifikation oder Einsatzwunsch, mit welchem Werkzeug er seine Security Appliance bedienen möchte. Kleinbetriebe nutzen daher eher den Wizard, Filialbetriebe dagegen können sehr übersichtlich bis zu 65.535 Niederlassungen mit dem Manager verwalten. Die Benutzeroberfläche wächst mit den Bedürfnissen des Anwenders.

Vollständigkeit
Die Securepoint Security Software 2007nx bieten All-in-One Netzwerksicherheit ohne versteckte Zusatzkosten. In der neuen Version werden alle wichtigen Inhalte unabhängig von der Appliance Hardware und Größe mitgeliefert. Dazu gehören Firewall, VPN, Antivirus, AntiPhisting/AntiSpyware, Content-Filter, Intrusion Detection/Prevention, Spam-Filter und Authentisierung, Bonding und Trunking, Bandbreitenmanagement, Integration für VNC-Server für die Fernwartung und vollständiger Voice over IP-Support mit Quality of Service und SIP für den Betrieb der UTM Security Appliances mit VoIP-Telefonanlagen. Mitgeliefert wird auch ein umfassendes Reporting-Tool zur Installation auf einem separaten Rechner.

Verfügbarkeit
Die Securepoint Security Appliance 2007nx ist seit März 2007 bei dem Value Added Distributor ADN, dem Security Distributor Cetus IT und dem Partner Wortmann Distributions AG erhältlich. Die kleinste Einstiegslösung Piranja, mit Lizenzen für fünf Anwender, kostet weniger als 500 Euro. Für Enterprise-Lösungen bis zu 500 Anwendern ist IBM Deutschland Premium-Partner der Securepoint GmbH. Hier stehen Server im 19-Zoll-Format, die in Rechenzentren integriert werden können, zur Verfügung.