D-Link und Securepoint kooperieren


Optimales Zusammenspiel von Hardware und Services: Drei individuelle Produkt-Bundles für vollständig verwaltete und abgesicherte WLAN Gastnetzwerke


D-Link, führender Hersteller von Netzwerklösungen im professionellen Umfeld, und Securepoint, der deutsche Hersteller von IT-Security- Lösungen, schließen eine Vertriebspartnerschaft und bieten ab sofort drei Bundles für WLAN Gastnetzwerke im B2B-Umfeld an. Ziel der Kooperation ist es, dem Fachhandel sowie Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz profitable Komplettlösungen für ihre Unternehmenskunden anzubieten - von öffentlichen Einrichtungen über Hotels und Unternehmen bis hin zu Krankenhäusern.

Die Produkte und Services von Securepoint ergänzen die drahtlosen Netzwerklösungen von D-Link um so genannte Ticketing-Systeme, inklusive der dafür erforderlichen Hardware zur Zugangskontrolle. Die Wireless Switches und Access Points des Netzwerkspezialisten wiederum stellen die entsprechende WLAN- Infrastruktur für die Network Access Controller (NAC) von Securepoint bereit.

„Wir freuen uns sehr über die Vertriebspartnerschaft mit Securepoint. Mit unseren aufeinander abgestimmten Bundles ermöglichen wir es Fachhändlern und Systemhäusern gleichermaßen, anspruchsvollen Unternehmenskunden flexible und vor allem zukunftssichere Lösungen für Gastzugänge innerhalb des eigenen WLAN Netzwerks zu bieten - größtmögliche Sicherheit und zahlreiche Zusatzservices inklusive“, erläutert Thomas von Baross, Geschäftsführer D-Link (Deutschland) GmbH und Vice President Central and Eastern Europe.

Jörg Hohmann, Director Sales Securepoint, ergänzt: „Das Produkt- und Serviceportfolio von D-Link und Securepoint ergänzt sich hervorragend - gemeinsam bieten wir Unternehmen und Einrichtungen jeder Größe Gesamtpakete für abgesicherte WLAN Gastnetzwerke, die auf die jeweiligen individuellen Bedürfnisse optimal abgestimmt sind.“

Drei Produkt-Bundles für jeden Einsatzbereich
D-Link und Securepoint haben insgesamt drei Bundles geschnürt: Zum einen ein Einsteigerpaket für kleinere Hotels und Unternehmen, die ihren Gästen in den Hotelzimmern oder Besprechungsräumen einen sicheren Internetzugang gewähren möchten. Das zweite Bundle adressiert größere Hotels, Schulen und mittelständische Unternehmen, die neben einem Internet-Gastzugang nochweitere, voneinander abgetrennte WLAN Netze über eine Basisinfrastruktur betreiben wollen. Mit dem dritten Lösungspaket stellen D-Link und Securepoint eine umfassend verwaltete, abgesicherte WLAN Basis-Infrastruktur zur Verfügung, die zudem Voice-ready ist. Diese erlaubt den parallelen Betrieb einer Vielzahl von Diensten: So können etwa Krankenhäuser einen sicheren Internetzugang für ihre Patienten bereitstellen, Telefondienste anbieten und sogar die mobile Visite vollständig über die WLAN Infrastruktur abbilden. Darüber hinaus ist die Grundlage für die Ortung des mobilen Inventars über das drahtlose Netzwerk geschaffen.

Im Rahmen der Bundles bieten beide Unternehmen umfangreiche Unterstützung bei der Planung sowie Lizenzauswahl. Detaillierte Informationen zu den Bundles sowie den Bezugsquellen erhalten Fachhändler und Systemhäuser unter:
http://access-control.dlink.de