Case Studies

Jugendherbergswerk setzt auf Produkte von Securepoint

Die Highlights

  • Große UTM-Firewall in der Zentrale und fast 50 kleinen UTM-Geräten für die Jugendherbergen
  • Gesicherte VPN-Verbindung für Fernwartungsaufgaben, Software-Deployments und Datenübertragungen in beide Richtungen
  • Kompletter Roll-Out inkl. just-in-time-Anlieferung an die einzelnen Standorte

Seit Januar 2010 setzt das Deutsche Jugendherbergswerk - Landesverband Nordmark e.V. - in der Zentrale in Hamburg und in allen Jugendherbergen auf Securepoint UTM-Lösungen als zentrale Sicherheitslösung. Die vormals verwendete Lösung von Collax wurde vollständig ersetzt. Die wesentlichen Ziele bestanden in:

  • der einfachen zentralen Administration mit einem zentralen Policy-Management
  • sichere und stabile VPN-Verbindungen der Herbergen zur Zentrale
  • der umfassenden Abdeckung alle relevanter Sicherheitsanforderungen wie zum Beispiel sicheres Routing, integrierte Antivirenlösung, Content-Filter und E-Mail-Spam-Filter
  • Umsetzung der Anforderungen auch unter der Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte
  • Wartung und Pflege aller UTM mit ortsunabhängigen mobilen Zugriffslösungen


Computex Wolfgang BertramBeratend stand als zertifizierte Securepoint-Partner die Firma Computex EDV Systemhaus mit Ihrem Inhaber Wolfgang Bertram zur Verfügung, der zusammen mit der IT-Leitung des DJH Landesverbands Nordmark Herr Peter Wortmann das Konzept erarbeitet hatte.

Dieses sah den Einsatz einer größeren UTM-Firewall in der Zentrale und den Einsatz von fast 50 kleinen UTM-Geräten für die Jugendherbergen des Landesverbands vor. Zwischen der Zentrale und den Jugendherbergen konnten nun über gesicherte VPN-Verbindungen Fernwartungsaufgaben, Software-Deployments und natürlich Datenübertragungen in beide Richtungen sicher und komfortabel ausgetauscht werden.

Die Verfügbarkeit der Lösung war von Anfang an eine besondere Anforderung von Herrn Wortmann. Damit dies gewährleistet werden kann, wurden von vornherein einige Reservegeräte in Hamburg vorgehalten, die bereits vorkonfiguriert zum sofortigen Einsatz bereit stehen und ggf. am gleichen Tag in die betroffene Jugendherberge gebracht werden können.


Das Deutsche Jugendherbergswerk - Landesverband Nordmark e.V. - forderte weitere Leistungen von der Firma Computex:

Da das gesamte Roll-Out, d.h. die Konfiguration der fast 50 UTM-Firewalls inkl. der Konfiguration der Zugangsdaten und der jeweiligen VPN-Verbindungen den zeitlichen Rahmen der geplanten Verteilung in personeller Hinsicht sowohl der Firma Computex als auch dem Landesverband Nordmark e.V. überschritten hätten, konnte der Hersteller Securepoint GmbH seine Projekt-Erfahrung erfolgreich mit einbringen und übernahm in enger Abstimmung mit Herrn Wortmann das komplette Roll-Out inkl. der just-in-time-Anlieferung an die einzelnen Standorte.

Innerhalb von 4- 5 Wochen konnte diese Aufgabe erfolgreich abgeschlossen werden.

Anpassungen an den Konfigurationen wurden mit den beteiligten Firmen im Nachgang schnell und unkompliziert umgesetzt, so dass innerhalb kürzester Zeit ein störungsfreier Betrieb erreicht wurde.

Alle Geräte wurden im Jahr 2010 mit einer dreijährigen Lizenzlaufzeit ausgeliefert. Im Jahr 2013 wurden alle Lizenzen nach drei erfolgreichen Jahren um weitere drei Jahre verlängert, so dass dem Deutschen Jugendherbergswerk - Landesverband Nordmark e.V. - in der Person von Peter Wortmann inzwischen auf eine mehr als fünfjährige erfolgreiche Kooperation mit der Firma Securepoint und deren Sicherheitslösungen und auf eine über dreizehnjährige erfolgreiche Geschäftsbeziehung zur Firma COMPUTEX zurückblicken kann.


IT-Security-Lösung und Fachhandelspartner

Fachhändler finden

Anwendungsgebiet Unternehmen

Weitere Informationen zum Anwendungsgebiet Unternehmen, Büros und Kanzleien


Test-System

Test-System

Als Fachhandels-Partner haben Sie die Möglichkeit unsere Produkte 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich zu testen.
Test-System anfordern